16.12.2011 Drehtag des HR

Noch vor Drehbeginn trafen sich fleißige Helferinen zum aufräumen im Rathaus, das Gestern noch für die Familienfeier genutzt wurde. Gegen 9 Uhr wurde es nochmal richtig heiß im Ofen. In der zwischenzeit wurde unser höchstgelegener, ältester Bahnhof der Taunusbahn ins Visir genommen. Danach ging es wieder zurück zum frisch renovierten Rathaus mit Backes, in dem lecker Gänsekeulen mit Rotkraut und Knödel angerichtet wurden. Das leckere Essen wurde dann auch von ein paar Wilhelmsdorfern serviert, die es dann auch selbstverständlich essen durften.

Frank Giese berichtete bei geselligen Zusammensein über die Geschichte des Rathauses und der Bürgermeister und Fürst Walrad haben es sich auch nicht nehmen lassen, bei uns vorbeizuschauen.

  Dolles Dorf 2011

Das Vereinsleben wurde dann mit Jürgen Fritsche und seinen 2 Minikaratekindern gezeigt und die Tischtennisgruppe durfte ein paar Bälle spielen.

Dolles Dorf 2011

Die Mittagspause durfte das Team von Moderator Lutz Weber, bestehend aus Jens Lupek (Beleuchtung und Technik), Elke Dobkowitz (Ton) und Andrea Preschl (Kamera) dann im Gasthaus Deißlers Taunushof einnehmen und Thomas Deißler zauberte für die Gäste vom Fernsehen, trotz Vorbereitungen für Essen für 70 Gäste, Wild-Gerichte samt Beilagen.

Um 14.30 Uhr zeigts sich bei Sturm und Regen unser Nikolaus-Chor, begleitet von Monika Wick, und sangen aus ihrem repertoire "Wir sind die Kinder von Wilhemsdorf" unter dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum.

Dolles Dorf 2011

Zu später Stunde fuhr ein alter Lanz-Traktor vor, der unseren alljährlichen Traktortreff im Mai symbolisieren sollte, und Niklas Linder durfte mit seinem Kart, welches extra für diesen Anlass aus Friedrichshafen geholt wurde, zeigen, was in ihm steckt.

Dolles Dorf 2011  

  Am Samstagabend trafen sich dann einige Mitbürger am Feuerwehr-Gerätehaus, um gemeinsam die Hessenschau anzusehen.