Ausflugsziele für die Umgebung im Taunus

Hier werden nur einige Interessante Ziele näher beschrieben, eine ausführliche Auflistung ist hier zu finden.


 

Feldberg im Taunus

 

Der knapp 20 km von Frankfurt entfernte Große Feldberg ist mit seinen 890m ü. NN die höchste Erhebung des Taunus. Am Wochenende ist er für viele "Rhein-Mainer" das Naherholungsziel mit "Frischluftgarantie". Der 1902 erbaute Aussichtsturm ist heute im Besitz des Hessischen Rundfunk und dient als Antennenträger für Fernseh- und Rundfunk.
Öffnungszeiten sind ganzjährig, rund um die Uhr
Eintritt frei

Eschbacher Klippen
(Eiger-Nordwand im Taunus) - Im Kontrast zu den sonst sanften, hügligen Formen der Landschaft rund um Usingen sind die Klippen nördlich von Eschbach bizarre, steil aufragende, bis 12 m hohe Felsen aus Quarzgestein. Auch Buchstein genannt ist die Felswand sichtbarer Teil eines etwa 6 km langen Quarzganges, der sich quer durch das Usatal bis zum Wormstein im Usinger Stadtwald fortsetzt. Er ist geologisch gesehen eine Querverwerfung, die sich bei der Auffaltung des Gebirges bildete. Der widerstandsfähige Quarz konnte an einigen Stellen der Abtragung trotzen und erscheint heute an verschiedenen Orten im Taunus, jedoch selten so spektakulär wie hier.
Für die Freizeitalpinisten des Taunus und Rhein-Main-Gebietes sind sie schon seit jeher ein Kletterziel ersten Ranges. Zahlreiche Kletterrouten mit den Schwierigkeitsgraden I bis VII durchziehen die Wände.
Öffnungszeiten sind ganzjährig, rund um die Uhr
Eintritt frei

Hattsteinweiher-Usingen
Zu Fuß gut zu erreichen sind zwei Seen, der Hattsteinweiher, der im Sommer zum Baden einlädt und der geheimnisvolle Grünwiesenweiher, ein Paradies für Vögel und Lurche. Mitten im Wald, der den Ort malerisch einrahmt, wo Rotwild und Rehe daheim sind, wo der Habicht majestätisch seine Kreise zieht, erhebt sich der sagenumwobene Hirschsteinfelsen. Von dieser herrlichen Natur angezogen, ergehen sich hier oft Erholungssuchende aus dem Frankfurter Raum. In der alteingesessenen Gaststätte kredenzt ihnen der Wirt gerne eine deftige Bauernplatte mit hessischem Apfelwein.
Öffnungszeiten sind ganzjährig, rund um die Uhr
Eintritt frei

Tiergarten Weilburg
Der Tiergarten mit seiner 400-jährigen Tradition etwa bietet neben großen Laubwaldbeständen, Wiesentälern und Bachläufen eine ganze Reihe einheimischer Tierarten, die der Besucher in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann. Dazu gehören Rothirsche, Muffelwild, Wisente, Luchse und Steinböcke sowie Exmoor-Ponys und Przewalskipferde.
Voranmeldungen für Gruppenführungen !
Der Tiergarten ist ganzjährig geöffnet - ( Gaststätte montags Ruhetag )
im Sommer von 9.00 bis 19.00 Uhr
im Winter von 9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
Telefon 06471/62934-0, Fax: 06471/62934-40

Freizeitpark Lochmühle - Wehrheim
Idyllisch im Erlenbachtal gelegen, mit großem Freizeitangebot: Über 150 Spiel- und Trimmgeräte, Wassertretbahn, Abenteuerspielplatz, Grillhütten, Floßfahrten u.v.m. Tiergehege, Streichelzoo, Ponyreiten, Kutschfahrten, landwirtschaftlicher Lehrpfad.
Geöffnet von März bis Oktober von 9 bis 18 Uhr,
Telefon 06175/7084

Römerkastell Saalburg - Bad Homburg
Einzigartige Rekonstruktion eines römischen Kastells in Europa. Bedeutendes Museum römischer Ausgrabungsfunde, Reste des Limes.
Täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet.
Telefon 06175/9374-0, Fax 9374-1

Opel-Zoo - Kronberg im Taunus

• über 1.000 Tiere in 200 verschiedenen Arten - darunter Elefanten, Giraffen, Zebras, Flusspferde • 270.000 m2 Landschaftszoo - große Freigehege, Rundwege • Streichelzoo, Bruthaus, Pony- und Kamelreiten - hautnahes Erleben • Schulklassen, Kindergärten und Gruppen - Führungen, Rallyes, Wetterstation, Geogarten (Prospekte) • Große Abenteuerspielplätze - austoben in herrlicher Umgebung • Vielfältiges gastronomisches Angebot, Picknickplätze, Grillmöglichkeiten (Reservierung) • Zahlreiche Veranstaltungen, Öffentiche Führungen, Ferienprogramme -Veranstaltungskalender • Gute Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln - kostenlose Parkplätze
Ganzjährig täglich geöffnet! Sommerzeit: 9.00-18.00 Uhr - Juni, Juli, August 9.00 bis 19.00 Uhr  - Winterzeit: 9.00-17.00 Uhr
Georg von Opel - Freigehege für Tierforschung e.V.
Telefon 06173 -79749, Fax: 06173-78994

 


Taunus-Wunderland in Schlangenbad
Mit 40.000qm ist das Taunus Wunderland so groß wie sechs Bundesliga-Fußballfelder! Da gibt es viel Platz für Abenteuer, Spiel und Spaß - alles unter Bäumen, in der guten Luft des Taunus. Über 30 Attraktionen bieten den Kids jede Menge Abwechslung: in einem gepolsterten Turm klettern, in einem Meer von weichen Bällen toben, mutig den Silberpfeil hinab rutschen, im Piratenschiff schaukeln, mit großen Augen durch den Märchenwald spazieren. Und dann sind da noch die Karussells, die Wildwasserbahn, die Achterbahnen, das Rutschenparadies, der Taunus-Simulator und vieles mehr.
Täglich geöffnet vom 1. April bis zum 29. Oktober 2006 von 9.30 bis 18 Uhr.
Telefon 06124/4081 , Fax: 06124/4861