Gewerbe

Ortsansässig

Gartenbau Sachverständigenbüro Zorn

Gaststätte Taunushof

cmz-immobilien

Versicherungen+Baufinanzierungen Brill

 

 

Fahrende Dienstleister

Wer
Wann
Wo

Bäckerei Reinhold Ernst, Neu-Anspach

Dienstag und Freitag Vormittag

in Abständen im Ort

Deutsche Post AG

Montag bis Samstag Vormittag

in Abständen im Ort

Geflügel Frischdienst

Donnerstag Vormittag

in Abständen im Ort

Schuhverkauf

Einwurf im Briefkasten

 

Alteisen-Abgabe

 

in Abständen im Ort

Hinweis zum Gästebuch

Auf Grund der in letzter Zeit vermehrt aufgetretenen Spam Einträge, ist das Gästebuch nur noch für registrierte Benutzer zugänglich.

Ein neuer Eintrag wird nicht sofort angezeigt, bitte nicht mehrfach abschicken!
Neue Einträge müssen zuerst von der Redaktion freigegeben werden.

Die Redaktion behält es sich vor ohne Angabe von Gründen Einträge nicht oder nur in gekürzter Form zu veröffentlichen.
Entfernt werden alle Links sowie Produktwerbung. Dafür gibt es sicherlich andere Plattformen als diese ehrenamtlich betreute Homepage.

 

Bitte beachten:

Ihre E-Mail Adresse wird in der Liste als Mail-To Link veröffentlicht, sie steht zwar nicht sofort lesbar da, ist aber im Html-Code der  Seite enthalten. Falls Sie ihre E-Mail Adresse nicht veröffentlichen möchten so lassen Sie das Feld bitte leer.

Um mit der Redaktion in Kontakt zu treten benutzen Sie bitte unser Kontakt-Formular  

 

Jahresfeier 2007

   

Image

 Image

 Image

300 Jahre Wilhelmsdorf

100 Jahre Bahnhof

75 Jahre Feuerwehr

 

  Festprogramm

vom 17. bis 19. Mai 2007

Festplatz "Am Dreieck", Wilhelmsdorf

Plan vom Festgelände / Faltblatt Image

 


 
Donnerstag, 17. Mai 2007

Familientag:  

Ab 15:00 Kuchenbuffet im Festzelt

 Pendelfahrten mit der "Historischen Dampflok"
zwischen Friedrichsdorf und Wilhelmsdorf
Fahrplan

  Mini-Dampflok-Fahrt
(Oberurseler Dampflok-Freunde) für Kinder

 Traditioneller Traktortreff

Ausstellung Feuerwehr-Fahrzeuge 

Darstellung Wilhelmsdorfer Geschichte und
historisches Handwerk

diverse musikalische Darbietungen im Festzelt

und abends im Festzelt:

Musik der 60er und 70er Jahre

Eintritt frei!


 

Freitag, 18. Mai 2007

Rocknacht im Festzelt mit:

Image

und

Image  

Beginn 20:30 Uhr 

Eintritt: 6,- €


 

Samstag, 19. Mai 2007

Die Veranstaltung ist ausverkauft

Vereinsring Wilhelmsdorf
präsentiert:

"Die Trenkwalder"

20.30 Uhr


Festzelt "Am Dreieck"

Usingen-Wilhelmsdorf

Eintritt einschl. Verlosung eines
zweitägigen Aufenthaltes in Tirol

Einlass: 19.00 Uhr
 

Image

Rockige Volksmusik für Jung und Alt

 Vorverkauf: 11,- € inkl. Vvk-Gebühr

 Abendkasse: 15,- €

10er Gruppenkarten: 100,- €

 

Kartenvorverkauf:

 

 

Gaststätte "Taunushof" in Wilhelmsdorf

Hartmut Knöpp, Tel. 06081/68 68 81

Monika Wick, Tel. 06081/68 472

 

Ausflugsziele für die Umgebung im Taunus

Hier werden nur einige Interessante Ziele näher beschrieben, eine ausführliche Auflistung ist hier zu finden.


 

Feldberg im Taunus

 

Der knapp 20 km von Frankfurt entfernte Große Feldberg ist mit seinen 890m ü. NN die höchste Erhebung des Taunus. Am Wochenende ist er für viele "Rhein-Mainer" das Naherholungsziel mit "Frischluftgarantie". Der 1902 erbaute Aussichtsturm ist heute im Besitz des Hessischen Rundfunk und dient als Antennenträger für Fernseh- und Rundfunk.
Öffnungszeiten sind ganzjährig, rund um die Uhr
Eintritt frei

Eschbacher Klippen
(Eiger-Nordwand im Taunus) - Im Kontrast zu den sonst sanften, hügligen Formen der Landschaft rund um Usingen sind die Klippen nördlich von Eschbach bizarre, steil aufragende, bis 12 m hohe Felsen aus Quarzgestein. Auch Buchstein genannt ist die Felswand sichtbarer Teil eines etwa 6 km langen Quarzganges, der sich quer durch das Usatal bis zum Wormstein im Usinger Stadtwald fortsetzt. Er ist geologisch gesehen eine Querverwerfung, die sich bei der Auffaltung des Gebirges bildete. Der widerstandsfähige Quarz konnte an einigen Stellen der Abtragung trotzen und erscheint heute an verschiedenen Orten im Taunus, jedoch selten so spektakulär wie hier.
Für die Freizeitalpinisten des Taunus und Rhein-Main-Gebietes sind sie schon seit jeher ein Kletterziel ersten Ranges. Zahlreiche Kletterrouten mit den Schwierigkeitsgraden I bis VII durchziehen die Wände.
Öffnungszeiten sind ganzjährig, rund um die Uhr
Eintritt frei

Hattsteinweiher-Usingen
Zu Fuß gut zu erreichen sind zwei Seen, der Hattsteinweiher, der im Sommer zum Baden einlädt und der geheimnisvolle Grünwiesenweiher, ein Paradies für Vögel und Lurche. Mitten im Wald, der den Ort malerisch einrahmt, wo Rotwild und Rehe daheim sind, wo der Habicht majestätisch seine Kreise zieht, erhebt sich der sagenumwobene Hirschsteinfelsen. Von dieser herrlichen Natur angezogen, ergehen sich hier oft Erholungssuchende aus dem Frankfurter Raum. In der alteingesessenen Gaststätte kredenzt ihnen der Wirt gerne eine deftige Bauernplatte mit hessischem Apfelwein.
Öffnungszeiten sind ganzjährig, rund um die Uhr
Eintritt frei

Tiergarten Weilburg
Der Tiergarten mit seiner 400-jährigen Tradition etwa bietet neben großen Laubwaldbeständen, Wiesentälern und Bachläufen eine ganze Reihe einheimischer Tierarten, die der Besucher in ihrer natürlichen Umgebung beobachten kann. Dazu gehören Rothirsche, Muffelwild, Wisente, Luchse und Steinböcke sowie Exmoor-Ponys und Przewalskipferde.
Voranmeldungen für Gruppenführungen !
Der Tiergarten ist ganzjährig geöffnet - ( Gaststätte montags Ruhetag )
im Sommer von 9.00 bis 19.00 Uhr
im Winter von 9.00 Uhr bis Einbruch der Dunkelheit
Telefon 06471/62934-0, Fax: 06471/62934-40

Freizeitpark Lochmühle - Wehrheim
Idyllisch im Erlenbachtal gelegen, mit großem Freizeitangebot: Über 150 Spiel- und Trimmgeräte, Wassertretbahn, Abenteuerspielplatz, Grillhütten, Floßfahrten u.v.m. Tiergehege, Streichelzoo, Ponyreiten, Kutschfahrten, landwirtschaftlicher Lehrpfad.
Geöffnet von März bis Oktober von 9 bis 18 Uhr,
Telefon 06175/7084

Römerkastell Saalburg - Bad Homburg
Einzigartige Rekonstruktion eines römischen Kastells in Europa. Bedeutendes Museum römischer Ausgrabungsfunde, Reste des Limes.
Täglich von 8 bis 17 Uhr geöffnet.
Telefon 06175/9374-0, Fax 9374-1

Opel-Zoo - Kronberg im Taunus

• über 1.000 Tiere in 200 verschiedenen Arten - darunter Elefanten, Giraffen, Zebras, Flusspferde • 270.000 m2 Landschaftszoo - große Freigehege, Rundwege • Streichelzoo, Bruthaus, Pony- und Kamelreiten - hautnahes Erleben • Schulklassen, Kindergärten und Gruppen - Führungen, Rallyes, Wetterstation, Geogarten (Prospekte) • Große Abenteuerspielplätze - austoben in herrlicher Umgebung • Vielfältiges gastronomisches Angebot, Picknickplätze, Grillmöglichkeiten (Reservierung) • Zahlreiche Veranstaltungen, Öffentiche Führungen, Ferienprogramme -Veranstaltungskalender • Gute Verbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln - kostenlose Parkplätze
Ganzjährig täglich geöffnet! Sommerzeit: 9.00-18.00 Uhr - Juni, Juli, August 9.00 bis 19.00 Uhr  - Winterzeit: 9.00-17.00 Uhr
Georg von Opel - Freigehege für Tierforschung e.V.
Telefon 06173 -79749, Fax: 06173-78994

 


Taunus-Wunderland in Schlangenbad
Mit 40.000qm ist das Taunus Wunderland so groß wie sechs Bundesliga-Fußballfelder! Da gibt es viel Platz für Abenteuer, Spiel und Spaß - alles unter Bäumen, in der guten Luft des Taunus. Über 30 Attraktionen bieten den Kids jede Menge Abwechslung: in einem gepolsterten Turm klettern, in einem Meer von weichen Bällen toben, mutig den Silberpfeil hinab rutschen, im Piratenschiff schaukeln, mit großen Augen durch den Märchenwald spazieren. Und dann sind da noch die Karussells, die Wildwasserbahn, die Achterbahnen, das Rutschenparadies, der Taunus-Simulator und vieles mehr.
Täglich geöffnet vom 1. April bis zum 29. Oktober 2006 von 9.30 bis 18 Uhr.
Telefon 06124/4081 , Fax: 06124/4861

Wilhelmsdorf

Willkommen bei Wilhelmsdorf-Online !

 

Dies ist die offizielle Homepage von Wilhelmsdorf im Taunus. Wilhelmsdorf ist (wie Eschbach, Michelbach, Kransberg, Merzhausen u. Wernborn) ein Stadtteil von Usingen und wurde 1707 gegründet (mehr Hintergrund-Informationen erhalten Sie auf unserer Seite Dorfgeschichte).

 
Der Ort liegt umgeben von Feldern und Wald auf einer Höhe von ca. 360 Metern über dem Meeresspiegel. Von hier hat man den Feldberg als höchste Erhebung des Taunus, sowie den Pferdskopf samt Aussichtsturm im Blick.
 
Am 30.6.2011 hat Wilhelmsdorf 415 Einwohner, davon mit Erstwohnsitz im Ort 386, siehe auch die Statistik zur Einwohnerzahl (PDF)  in Usingen und seinen Stadtteilen. Weitere Informationen finden sich auch unter Kontakt / Bürgerinfo
 
mit freundlicher Genehmigung des Ballonteam-Taunus   
 
 
Blick auf den "Galgenkopf" zu den vier Jahreszeiten - der Hügel wird im Winter gerne als Schlittenabfahrt genutzt.

 

Frühling

Sommer

Herbst

Winter

 

Neben einem Bürgerhaus mit Sporthalle und dem Feuerwehrgerätehaus gibt es noch ein historisches Rathaus mit Backes als weiteres öffentliches Gebäude. Die Einkaufsmöglichkeiten beschränken sich auf fahrende Händler (Bäcker, Obst, Naspa u.a.) und die Gaststätte Taunushof.

 

 Dorfgemeinschaftshaus

 Feuerwehrgerätehaus

 

Gaststätte Taunushof     

Rathaus mit Backes 

 

Zudem hat Wilhelmsdorf ein Jugendzentrum, einen sehr großen kinderfreundlichen Spielplatz mit intergriertem Bolzplatz und einen Bahnanschluss.

Image Image


Neben vielen Einkaufsmöglichkeiten, sowie Turn- und Sportvereinen gibt es in Usingen das
Kreiskrankenhaus Usingen, Hattsteiner Allee 1, 61250 Usingen, Tel.-Nr.: 06081-107-0
(www.kliniken-hochtaunuskreis.de/ )

Weitere Notfallnummern finden sie unter der Rubrik Notdienste

Usingen ist mit dem Auto 5 km und mit der Bahn 10 min. entfernt, nach Frankfurt sind es 40 km, bzw. ca. 1 Std. mit der Bahn.

 

Bahnverbindungen Taunusbahn / S5 mit Umstieg in Bad Homburg
 

Wilhelmsdorf - Usingen Bahnhof

Wilhelmsdorf - Frankfurt Main Hbf

Usingen Bahnhof - Wilhelmsdorf

Frankfurt Main Hbf - Wilhelmsdorf

 

 

Auf Wiedersehen in